Freitag, 3. März 2017

1408






1408
Stephen King
Kurzgeschichte
aus „im Kabinett des Todes“
Heyne EBOOK
STORY SELECTION NO. 34
(Rezensionsexemplar als eBook)

Eine gute King Geschichte die einen wieder gruseln lässt.

Im Hotelzimmer 1408 spielen sich ungewöhnliche Dinge passieren, Selbstmorde, es spukt… Man weiß es eigentlich gar nicht so genau. Der Hotelbesitzer versucht den Schriftsteller davon abzuhalten eine Nacht in diesem Zimmer zu verbringen, jedoch ohne Erfolg. So dass der Schriftsteller im Zimmer eincheckt, 70 Minuten verbringt er in dem Zimmer, 11Minuten werden aufgezeichnet.

Es wird nun erzählt was das Diktiergerät aufgezeichnet hat und was gleichzeitig im Hotelzimmer passiert.

Der Anfang, in dem der Hotelchef versucht es dem Schriftsteller auszureden, zog sich für mich unnötig in die Länge, so dass am Schluss für mich zu wenige Seiten für die Ereignisse im Zimmer blieben.
Die ZimmerSzene ist gut und lebhaft beschrieben, Gänsehaut gibt es bestimmt…

Kann ich empfehlen!!

4 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen